Die Burg

Die Burgruine ist zirka 110 Meter lang und bis zu 60 Meter breit.
Die Ringmauer ist noch weitestgehend erhalten.
Von den ehemaligen Gebäuden wie z. B. dem Palas sind nur noch Grundmauern vorhanden.
Der Burgbrunnen hat gegenwärtig eine Tiefe von 52 Metern.
Im Zuge der Ausgrabung von 1936/39 war er bis zu einer Tiefe von 63 Metern freigelegt worden,
man vermutete damals schon, dass er eine Gesamttiefe von um die 100 Metern besessen habe, wodurch die Sohle etwa auf dem Höhenniveau der Weser gelegen hätte.

 Der Burgberg wurde wahrscheinlich schon vor etwa 2.000 Jahren durch eine Wallburg befestigt.
Zur Zeit der Karolinger um 850 n. Chr. befand sich hier ein befestigter Königshof.

 

Im Jahre 1884 wurde auf dem Burggelände eine Gastwirtschaft errichtet.

Von der Terrasse bietet sich ein weiter Blick über das Tal der Weser.

 

Ein Teil der rekonstruierten Ruine wurde mit einem modernen Schutzdach überzogen.
Im Palas sind standesamtliche und freie Trauungen sowie private Feiern jeder Art möglich.

 

 

KONTAKT

ÖFFNUNGSZEITEN

powered by b-concept

Die Burg
Die Burg
Die Burg